1. Wunder 1967


 

Maria Bernarda Bütler bewirkte ihr erstes Wunder 1967, dreiundvierzig Jahre nach ihrem Ableben: Sie heilte die todkranke Kolumbianerin Liliana Sanchez. Nachdem die Angehörigen Liliana auf das Bett der Ordensfrau und deren Abbild auf den Kopf des Kindes gelegt und die ganze Nacht zu ihr gebetet hatten, war am Morgen nicht nur das Bildchen, sondern auch der Tumor verschwunden. 1995 spracht Papst Johannes Paul II. Maria Bernarda selig.